COVID-19 Regeln

Liebe Tierbesitzer,

Das Coronavirus hat in den letzten Monaten zu tiefgreifenden Änderungen in unserem Alltag geführt. Um eine sichere Versorgung unserer Patienten gewährleisten zu können und um Familienangehörige und unser Personal bestmöglichst zu schützen, haben wir ein umfangreiches Schutzkonzept erstellt und unsere Abläufe angepasst.



Um die erhöhte Ansteckungsgefahr durch ein überfülltes Wartezimmer möglichst zu vermeiden, haben wir uns zum Schutz für Sie und uns dazu entschlossen, die OFFENE SPRECHSTUNDE durch eine reine TERMINSPRECHSTUNDE zu ersetzen. Um auch weiterhin für Sie und Ihre Tiere da sein zu können, bitten wir Sie, ab sofort auch in der Zeit von 16 Uhr bis 17:30 Uhr einen Termin mit uns zu vereinbaren (09321-3831543).

Bitte versuchen Sie, möglichst pünktlich zu Ihrem Termin zu erscheinen. Wir bemühen uns, die Wartezeiten so kurz wie möglich zu halten. Bitte akzeptieren Sie unsere Zugangsbeschränkungen!

Sollte es zu Wartezeiten kommen, verfügt unsere Praxis über ein Patienten-Ruf-System, so dass Sie in der kalten Jahreszeit nicht draußen frieren müssen, sondern im warmen Auto warten können. Bei Anmeldung wird Ihnen ein Pager ausgehändigt, der Ihnen signalisiert, sobald wir für Sie bereit sind.

In unseren Räumlichkeiten haben wir medizinische Luftfilteranlagen mit zertifizierten Filtern installiert, um eine Keimexposition zu minimieren.

Davon abgesehen gelten die üblichen Regeln der Pandemie. Es herrscht Maskenpflicht. Ohne Mund-Nasenschutz wird kein Einlass gewährt! Visiere oder Face-Shields sind kein Ersatz für eine Bedeckung von Mund und Nase!

Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände beim Betreten der Praxis und vor dem Bezahlvorgang. Berührungslose Spender stehen für Sie bereit.

Halten Sie Abstand zu anderen Personen während Ihres  Aufenthaltes in der Praxis.

Pro Behandlung, das heißt pro Patientenfamilie, auch wenn mehrere Tiere behandelt werden, wird nur eine Person ins Wartezimmer und in die Behandlung vorgelassen. Bitte bedenken Sie, daß diese Begleitperson unserer Patienten der Informationsträger für die Vorstellunggründe, aber auch der Entscheidungsverantwortliche für Diagnostik- und Therapieplanung, sowie der finanzielle Ansprechpartner für uns sein muss.

Denken Sie an das Halten von Abstand während der Behandlung. Auch wenn Sie Ihren Vierbeiner nicht alleine lassen wollen, oder einfach alles was bei uns passiert furchtbar spannend finden. Das Halten des Patienten im Behandlungszimmer erfolgt, soweit möglich, durch unsere TFA’s. Sie können die Untersuchung/Behandlung auch mit Abstand verfolgen. Beim Transport Ihrer Tiere innerhalb unserer Praxis unterstützt Sie unser Team!

Wir verzichten in der nächsten Zeit aufs Händeschütteln und anderen direkten Kontakt. Wir mögen Sie trotzdem noch!

Sollten Sie selbst nicht gesund sein (Husten, Schnupfen, Fieber, …), dann begleiten Sie Ihr Tier bittenicht selbst zu uns, sondern bitten Sie eine andere Person darum, Ihr Tier bei uns vorzustellen.

Wir müssen uns vorbehalten, offensichtlich erkrankten Personen den Zutritt zu verwehren und bitten dafür um Ihr Verständnis.

Notfälle werden selbstverständlich weiterhin nach telefonischer Voranmeldung sofort behandelt. Die Entscheidung, ob es sich im Einzelfall um einen Notfall handelt, oder nicht, wird unter medizinischen Gesichtspunkten vom Praxispersonal getroffen.


Sie haben Fragen oder möchten einen Termin?

Kontakt

TAP Tierarztpraxis in Kitzingen GmbH
Beethovenstraße 2
97318 Kitzingen

Telefon 09321- 38 31 543

Schreiben Sie uns





TAP Tierarztpraxis in Kitzingen GmbH

Beethovenstraße 2
97318 Kitzingen



Terminvereinbarung

Tel.: 09321- 38 31 543



Made in Würzburg. ©macmyday 2020.